Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 07/06/2021
9:00 - 14:00

Kategorien


Zielgruppe:

Verwaltungsbedienstete/Vollstreckungsbeamte aus dem Bereich des Forderungsmanagements, die mit der Vollstreckung von Forderungen betraut sind oder neue Mitarbeitende, die erstmalig in diesem Segment tätig werden.

Web-Seminarbeschreibung:

Die Tätigkeit im Bereich der Vollstreckung von Forderungen erfordert hohes Fachwissen in zahlreichen Rechtsgebieten, die sich mit öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Forderungsrealisierung befassen. In diesem eintägigen Online-Seminar wird das Wissensfundament gelegt und die Grundlagen der Verwaltungsvollstreckung werden systematisch und umfassend dargestellt. Das Web-Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die im Forderungsmanagement oder der Verwaltungsvollstreckung sowohl im Innen- und Außendienst tätig sind. Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über das Vollstreckungsrecht und können eventuell bereits gemachte Erfahrungen in das Web-Seminar einbringen. Die Schwerpunkte liegen in folgenden Bereichen.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Was ist eigentlich Zwangsvollstreckung? – Rechtsgrundlagen und Erläuterungen
  • Zivilrechtliche und öffentlich-rechtliche Vollstreckung von Forderungen- wo liegen die Unterschiede?
  • Die Voraussetzungen für eine Vollstreckungshandlung
  • Die Arten der Zwangsvollstreckung und ihre Beteiligten
  • Die Aufgabenverteilung zwischen Innen- und Außendienst
  • Die Reform der Sachaufklärung und die Informationsbeschaffung
  • Das Verfahren zur Abnahme der Vermögensauskunft im Kurzüberblick
  • Tipps zur Optimierung des Vollstreckungsverfahrens – Übungen und Erfahrungsaustausch

 Web-Seminarziel:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen neben den rechtlichen Grundlagen der Vollstreckung von Forderungen die zielgerichtete Informationsermittlung im Rahmen der Sachaufklärung und deren effektive Umsetzung durch gezielte Vollstreckungsmaßnahmen.

Termin:                       Montag, 07.06.2021, 09:00 – ca. 14:00 Uhr

Dozent:                       Uwe Fischer (Landesvorsitzender)

Teilnahmeentgelt:       130,00 € für Fachverbandsmitglieder/ 210,00 € für Nichtmitglieder

Anmeldeschluss:        Freitag, 28.05.2021 – Mindestteilnehmerzahl 7 Pers. – maximal 20 Personen

Stornofristen:              bis 28.05.2021 kostenlos, 29.05 – 02.06.2021 50%

                                    und ab dem 03.06.2021 100% des Teilnahmeentgelts

Besuchen und buchen Sie auch das wichtige Fortsetzungs-Web-Seminar “Basiswissen für die Vollstreckung von Forderungen” – Teil 2 (Termin am Montag, 14. Juni 2021) zur Vollstreckung in das bewegliche und unbewegliche Vermögen, Informationen zum Pfändungs- und Vollstreckungsschutz sowie der Verjährung und nutzen Sie den Sonderrabatt in Höhe von 10% auf die Teilnahmeentgelte bei Buchung beider Seminare.

Allgemeine Bedingungen:

Unsere Web-Seminare finden in Echtzeit statt – sie werden nicht aufgezeichnet und somit stehen im Anschluss keine Videoaufzeichnungen zur Verfügung.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass im Live-Web-Seminar von einer konkludenten Zustimmung zu Bild und Ton ausgegangen wird, da der Teilnehmer Kamera und Ton auch ausschalten kann. Alle Teilnehmenden erhalten nach dem Web-Seminar eine Teilnahmebescheinigung per Email und einen Link zur Dropbox des Dozenten mit allen Unterlagen. Einzelheiten zur Teilnahme/zum Beitritt zum gebuchten Web-Seminar erhalten Sie zeitnah per Email vor Beginn der Online-Veranstaltung.

Diese Online-Schulung wird mit der Anwendung GoToMeeting durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich.

Technische Mindestanforderungen:

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset möglichst mit oder zusätzlichem Mikrofon, alternativ Festnetztelefon
  • optional Webcam

Wir empfehlen die Installation der kostenfreien GoToMeeting App. Alternativ ist eine Teilnahme auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich. Außerdem empfehlen wir vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie auch jetzt schon erledigen. Nutzen Sie dazu folgenden Link: https://support.goto.com/de/meeting/system-check. Dort finden Sie auch Hinweise zur Nutzung im Browser und einen Link zur Installation der passenden App.

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.